Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung zum Ferienplausch erkennt der Teilnehmer die Bedingungen an. Die zugeteilten Angebote sind definitiv gebucht und werden nach erfolgter Zuteilung/Bestätigung auch verrechnet. Sollte ein Kurs aufgrund der geringen Anzahl Anmeldungen abgesagt werden oder der Kurs wird mehrfach durchgeführt und die Kurszeiten verändern sich dadurch werden sie vor der Rechnungsstellung kontaktiert.

Reglement Freizeitkurse Grüt.pdf

1. Allgemeines

1.1 Organisation der Freizeitkurse
Die Organisation der Freizeitkurse erfolgt durch den Verein Freizeitkurse Grüt.

1.2 Zweck und Zielsetzungen
Mit einem vielseitigen Kursangebot soll den Kindern, möglichst vor Ort oder in der näheren Umgebung, die Möglichkeit gegeben werden verschiedene Aktivitäten, Führungen und Kurse besuchen zu können.
Diese finden in der unterrichtsfreien Zeit statt und beinhalten Naturkurse, Besichtigungen, kreative Kurse, Sport- und Tanzkurse sowie diverse andere Angebote.
Die Kinder sollen zum schulischen Alltag einen Ausgleich haben, Neues kennen lernen, ihre Freizeit sinnvoll nutzen, Spass haben und ihr Allgemeinwissen erweitern.


2. Kursbestimmungen

2.1 TeilnehmerInnen
Teilnahmeberechtigt an den Kursen sind alle Kinder die im Grüt die Schule besuchen oder im Grüt wohnhaft sind.
Kinder aus anderen Teilen der Gossauer Gemeinde sowie auswärtige Kinder dürfen die Kurse ebenfalls besuchen, falls noch freie Plätze zur Verfügung stehen.
Wird eine Kursteilnahme nach der Anmeldefrist abgesagt besteht eine Zahlungspflicht der Kurskosten.
Bei Krankheit/Unfall wird, bei Abgabe eines ärztlichen Zeugnis, der Betrag nicht in Rechnung gestellt bzw. es erfolgt eine Rückerstattung.

2.2 Kursdauer
Die Kurse können von unterschiedlicher Dauer sein.
Mehrheitlich werden einmalige Kurse oder Wiederholungskurse mit 2-4 Einheiten angeboten.
Semesterkurse werden nicht angestrebt da damit Vereine konkurrenziert werden.

2.3 Kurskosten
Die Kurskosten setzen sich zusammen aus den Lohn- und Materialkosten.
Bei der Berechnung der Kurskosten wird immer von einer Teilnehmerzahl von mindestens sechs Kindern ausgegangen. Eine Durchführung mit weniger Teilnehmern ist möglich, sofern die Kursleitung bereit ist, den Kurs zu einem entsprechend reduziertem Lohn anzubieten.

2.4 Ausschreibung

Die Kurse werden auf der Webseite www.freizeitkurse-gruet.ch publiziert. Die Anmeldung erfolgt online.

2.5 Leitung / Durchführung / Verantwortlichkeiten
Der Verein Freizeitkurse Grüt rekrutiert die Kursleitungen.
Diese verpflichten sich die Kurse zu erteilen, falls sich mindestens sechs Teilnehmer anmelden.
Bis zwei Wochen vor der Durchführung erfolgt die Benachrichtigung, ob der Kurs stattfinden kann.
Muss ein Kurs auf Grund von Krankheit oder Unfall der Kursleitung abgesagt oder abgebrochen werden, besteht ebenfalls ein Anspruch auf Rückerstattung.
Die Kursleitung übernimmt die Verantwortung für die ordnungsgemässe Durchführung des Kurses und führt eine Präsenzliste, die am Ende des Kurses abgegeben wird. Die Aufsicht über die korrekte Durchführung aller Kurse liegt beim Verein Freizeitkurse Grüt.

2.6 Kursfotos
Fotos der Kurse können für Berichte oder Kursausschreibungen verwendet werden.
Sollten sie der Bildveröffentlichung ihres Kindes nicht zustimmen kann dies bei der Anmeldung vermerkt werden.

2.7 Versicherung
Die Versicherung ist Sache der Erziehungsberechtigten.